Schüssler Salze: die Anwendung

von Katrin Reichelt & Petra Hofmann

Unter den sanften Heilmethoden sind Schüssler-Salze besonders gut für die Selbstmedikation geeignet.

Die allgemeine Dosierung bei der Einnahme einzelner Tabletten (und wenn Ihr(e) Therapeut(in) nichts anderes empfohlen hat) und wie sie eingenommen werden sollten – dazu gibt es unterschiedliche Auffassungen:

  1. Eine Schule empfiehlt, die Salze dadurch zu trennen, dass man sie morgens, mittags und abends einnimmt, entweder die Tabletten in heißem Wasser löst oder sie lutscht.
  2. Eine andere Schule empfiehlt, die Salze zusammen in heißem Wasser aufzulösen, zu warten, bis sich die Laktose setzt und die Mischung über den Tag verteilt zu trinken.
  3. Beides sind Erfahrungswerte von Schüssler-Therapeuten.
  4. Wählen Sie die pasende Methode für sich sich selbst aus, indem Sie dem Rat Ihrer Therapeutin oder Ihres Therapeuten folgen oder die Darreichungen einfach ausprobieren und schauen, was die beste Wirkung bei Ihnen hat. 
  5. Da Schüssler-Therapie eine Reiztherapie ist, empfiehlt es sich, nicht zu viele Salze auf einmal zu nehmen – zum einen, um den Körper nicht zu überreizen, und zum anderen, um unterscheiden zu können, was eigentlich wie wirkt. Sinnvoll sind ca. 3 Salze auf einmal.
  6. Alle Schulen empfehlen, bei der Einnahme eine halbe Stunde Abstand zu den Mahlzeiten einzuhalten und die Salze gelöst oder als Tabletten etwas im Mund zu behalten, um eine Aufnahme über die Mundschleimhaut zu gewährleisten.
Schüßler-Salze bei apo-rot - Top-Qualität zu Top-Preisen!

Für die Schüssler-Kuren gibt es jeweils bestimmte Einnahme-Schemata, die den Kuren – wie zum Beispiel Schüssler-Beauty oder Schüssler-Detox – immer zugeordnet sind.

Das besondere Heilverfahren, das von Dr. Heinrich Schüßler speziell entwickelt wurde, um die Zellfunktion zu optimieren, ist – neben vielen anderen gesundheitlichen Vorteilen – eine sanfte Methode, um die Aufnahme von Mikronährstoffen aus der Nahrung zu verbessern. Sie ist jedoch nicht konzipiert, um eventuelle Mangelzustände, z.B. von Eisen, Kalium, Calcium oder Magnesium aufzufüllen.

 

Bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten, z.B. von Laktose oder Weizenstärke, muss trotzdem niemand auf die Schüssler-Therapie verzichten. In diesem Fall sind Globuli besonders geeignet, weil sie auf der Basis von Rohrzucker hergestellt werden und weder Laktose noch Weizenstärke enthalten.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Gibt es die perfekte Schüssler-Zeit?

Wir wissen es ehrlich gestanden nicht, aber wir wollen Ihnen die Theorie darüber nicht vorenthalten. Auch die Traditionelle Chinesische Medizin richtet sich nach der Organuhr. Die Idee ist, dass die Salze entsprechend der Hochzeit der Organfunktionen so eingenommen werden, dass die innere Uhr mit der Zufuhr der Mineralsalze, die bestimmte Organ- und Gewebefunktionen stimulieren, harmoniert. Hier die Tipps von Schüßler-Expertin Petra Hofmann:

 

Wie viele Tabletten?
Wenn der Bedarf an Mineralien nicht durch eine Antlitzdiagnose und Anamnese ermittelt werden kann, dann kann man generell so dosieren:
Prophylakitsch: 3 - 5 Tabletten pro Tag
Akut (also plötzlich und heftig): alle 5 Minuten eine Tablette im Mund zergehen lassen, bis Besserung eintritt.
Chronisch: langfristige Einnahme von 7-12 Tabletten pro Tag bis zum Verschwinden der Beschwerden.

 

Günstigste Einnahmzeiten:
Zeitpunkt der Einnahme um optimale Wirkung zu erzielen:
Nr. 1 morgens und mittags – harmoniert gut mit Nr.2, 6, 7, 8, 11
Nr. 2 morgens und mittags – harmoniert gut mit Nr.1, 5, 7, 8, 9
Nr. 3 akut jederzeit, chronisch am besten morgens – harmoniert gut mit Nr. 4, 6, 9, 11
Nr. 4 keine bestimmte Einnahmezeit – harmoniert gut mit Nr. 6, 7, 9, 11
Nr. 5 vormittags bis nachmittags – harmoniert gut mit Nr. 2, 3, 7, 9, 10, 11
Nr. 6 wenn man die Sulfurkomponente betonen möchte, dann vormittags und nachmittags; wenn die Kaliumkomponente betont werden soll, dann nachmittags und abends – harmoniert gut mit Nr. 3, 4, 10, 11
Nr. 7 akut jederzeit, chronisch eher abends – harmoniert gut mit Nr. 1, 2, 4, 5, 9, 11
Nr. 8 vormittags und nachmittags – harmoniert Nr. 1, 2, 10, 11
Nr. 9 vormittags, nachmittags, abends – harmoniert gut mit Nr. 2, 3, 4, 5, 7, 10
Nr. 10 vormittags, nachmittags, abends – harmoniert gut mit Nr. 5, 6, 8, 9
Nr. 11 abends – harmoniert gut mit Nr. 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Nr. 12 morgens und mittags, nachmittags

 

 

Zwei wichtige Regeln!

Es gibt eigentlich nur zwei wichtige Regeln bei den Schüssler-Salzen, die es unbedingt einzuhalten gilt:
- die Nr. 6 immer in Kombination mit der Nr. 10
- die Nr. 12 immer zusammen mit der Nr. 9 und der Nr. 11... damit keine ungewünschten Reaktionen entstehen.

 

Natürlich ist ein guter Ratgeber zum Nachlesen immer hilfreich!

Petra Hofmann ist Heilpraktikerin. Die Schwerpunkte ihrer Praxis in Hünfelden: Homöopathie, Schüßler Salze und Pflanzenheilkunde.

GLOBULiX-Fans!

NEU: Dein Gluten-Ratgeber

www.flourrebels.com: Dein glutenfreier Gourmet-Shop

Globuli: erste Wahl für Kids!

Erfahrungsmedizin: Schätze der Frauen-Homöopathie 

Starker Partner: emotionale 

Aromatherapie 

Entwicklungshelfer Ärzte ohne Grenzen

Chefredakteurin Katrin Reichelt & Friends bloggen

BESTSELLER

Guter Rat für Einsteiger:

Die magische 11 der Homöopathie

K. Reichelt, S. Sommer,

GU, 12.99 Euro

Globuli bei Angst & Burnout 

HOMÖOPATHIE-EXPERTIN

HP Petra Hofmanns Blog

Homöopathische Mittel bei apo-rot. Große Auswahl & kleine Preise!

Bauchgefühl: ganzheitliche Strategien bei Gluten-Intoleranz

Laufen macht fit, sagt die Uni Harvard. Am schönsten ist es auf dem Golfplatz

Es gibt noch viel zu tun: sanfte Medizin für alle 

EINFACH GESUND

Die 12 wichtigsten  Hausmittel  auf einen Blick

ALTERNATIVEN

Ein Plädoyer für komplementäre Medizin: Globuli statt Pillen,

K. Reichelt, S. Sommer,

GU, 9.99 Euro, Kindle

KOLUMNE

Your Homeopathy Guide in English

NACHLESE

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© GLOBULiX® Katrin Reichelt/Hans-Heinrich Reichelt 2012 |Wunderbare Jahre Verlag