Des Guten zu viel

Auch Engel brauchen Pausen

von Katrin Reichelt

Alles ist eine Frage der Dosis: selbst Güte, Großzügigkeit, Engagement, Altruismus, Selbstlosigkeit.
Es kommt der Punkt – und er kommt auf leisen Sohlen – da beginnen uns unsere besten Eigenschaften krank zu machen. Und wenn wir Pech haben, andere gleich mit. Die Linie zwischen Helfen und Helfersyndrom ist haarfein.
Die Homöopathie reguliert sowohl das Zuviel als auch das Zuwenig hin zur goldenen Mitte. Vier Mittel werden am häufigsten gebraucht:

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Zu oft ausgenutzt: Natrium muriaticum

Sie oder ihn zum Freund zu haben: Besser kann es kaum kommen! Der Typ, der irgendwann an seiner eigenen übergroßen Hilfsbereitschaft erkrankt, ist jederzeit, Tag und Nacht bereit, für alle und immer die Kohlen aus dem Feuer zu hohlen.
Sie sind ein zutiefst sozialer Mensch, opfern sich auf für andere, machen Überstunden, pflegen Ihre Familie, gehen immer die Extrameile, um die Situation zu verbessern. Sie sind pünktlich, effizient und pflichtbewusst - und gleichzeitig ein(e) einfühlsame(r) Zuhörer(in). Am Ende des Tages gehen Sie zurück in Ihre vier Wände … und dort beschleicht Sie dann stiller Groll. Immer tun Sie alles für andere – warum tun die anderen nichts für Sie?

Sie würden niemals sagen, dass Sie selbst auch Hilfe brauchen,

  • wenn Sie sich müde und erschöpft fühlen
  • wenn Sie an Kopfschmerzen und Migräne wie mit Nadeln leiden
  • wenn Sie alte emotionale Verletzungen einfach nicht vergessen können
  • wenn Sie an Erkältungen leiden, die mit heftigen Niesattacken beginnen
  • wenn Sie öfter mal an Lippenherpes leiden, an Depressionen und Schlaflosigkeit durch zu viele Gedanken.
GLOBULiX-Homöopathie: sanfte Medizin zu Top-Preisen

Lässt sich zu viel gefallen: Staphisagria

Um Ihre heile Welt aufrecht zu erhalten, gehen Sie weit – oft zu weit: Sie lassen sich nahezu alles gefallen und laufen so Gefahr, zum emotionalen Fußabtreter für weniger empfindsame Gemüter zu werden. Menschen, die Staphisagria brauchen, leben oft in unerträglichen Beziehungen, aus denen sich andere längst gelöst hätten. Grobes und rücksichtsloses Verhalten ist Ihnen unerträglich, es macht Sie verzweifelt und handlungsunfähig. Deshalb erzählen Sie sich und anderen, wie das alles nicht so schlimm war, warum der andere es nicht so gemeint hat, wie er sonst eigentlich ganz anders ist und wie Sie einfach noch netter sein müssen, damit er oder sie nicht dauernd so wütend und aggressiv wird.
Staphisagria ist angesagt,

  • wenn  Sie am ganzen Leib zittern von Ihren Gemütsbewegungen
  • wenn Ihre Zähne locker, bröselig oder kariös werden
  • wenn Sie empfindlich sind und schnell gekränkt
  • wenn Sie nach dem Sex öfter an Blasenentzündungen leiden
  • wenn Sie an körperlichen und seelischen Folgen vom Missbrauch leiden

Die fürsorgliche Übermutter – Pulsatilla

Familie: Das ist für Sie der Mittelpunkt Ihres Universums. Sie lieben Ihren Mann, Ihre Kinder über alles und sind bereit, alles für Sie zu tun … manchmal auch zu viel des Guten. Sie werfen Ihre ganze Kraft ins Rennen mit guten Taten und gutem Rat, leider auch, wenn eigentlich niemand darum gebeten hat. Und genau das führt zu Konflikten. Andere fühlen sich durch Ihre Mütterlichkeit unter Umständen bevormundet und eingeengt, und Sie Ihrerseits fühlen sich nicht ausreichend gewürdigt, wenn nicht alle Ihren großen Einsatz bemerken und loben. Was dann leicht zu tränenreichen Auftritten führt. Der Pulsatilla-Typ ist so verschmolzen mit seinen Lieben, dass er bzw. sie nicht merkt, wann es des Guten zu viel wird.

Diese Symptome sind Hinweis auf den Verlust des gesunden Gleichgewichts:

  • Die Stimmung wechselt wie das Wetter im April 
  • Große Wechselhaftigkeit der Beschwerden: Mal tut es hier weh, dann dort, mal die Seele, dann der Körper
  • Verlangen nach und Besserung durch Trost
  • Häufige milde Katarrhe der oberen Luftwege, Blasenentzündung
  • unwillkürliches Wasserlassen beim Husten, Gehen und Sitzen

Wenn gut nicht gut genug ist – Arsenicum album

Die Latte liegt hoch: Ihre Ansprüche an sich und auch an andere sind so, dass gut eigentlich nicht gut genug ist. Ihrem Feinsinn und großen Verstand entsprechend soll alles perfekt sein, ordentlich, genau, präzise, auf den Punkt. Und SAUBER. Denn die Angst vor Krankheit und Infektion ist ein zentrales Thema für den Typ, der Arsenicum album braucht. Ihr Zuhause ist makellos, und wenn jemand Ihre sorgfältigen Arrangements durcheinander bringt, Fußtapfen und Fingerabdrücke hinterlässt, werden Sie schnell nervös. Sie können nicht anders: Kontrolle ist Ihre zweite Natur, nur so fühlen Sie sich sicher … und andere zunehmend kontrolliert und verunsichert. 
Dass Ihre Anspannung zu hoch wird, merken Sie an

  • großer Angst, Ruhelosigkeit und Schwäche
  • zwanghafter Besessenheit von Ordnung und Sauberkeit (Putzzwang)
  • Angst um die eigene Gesundheit und die Ihrer Familie
  • Empfindlichkeit gegen jede Veränderung
  • Brechdurchfall mit dem Gefühl, gleich sterben zu müssen



Zum Nachlesen über diese und weitere große Frauenmittel: "Die 9 Pforten". Hier erfahren Sie, wie die jeweiligen Frauentypen sich engagieren, wofür sie sich verausgaben und womit sie Körper und Seele gefährden.

Außerdem: vier große Homöopathinnen – die weisen Frauen der Homöopathie.

Mehr zur Anwendung erfahren Sie hier.

GLOBULiX-Fans!

NEU: Dein Gluten-Ratgeber

www.flourrebels.com: Dein glutenfreier Gourmet-Shop

Globuli: erste Wahl für Kids!

Erfahrungsmedizin: Schätze der Frauen-Homöopathie 

Starker Partner: emotionale 

Aromatherapie 

Entwicklungshelfer Ärzte ohne Grenzen

Chefredakteurin Katrin Reichelt & Friends bloggen

BESTSELLER

Guter Rat für Einsteiger:

Die magische 11 der Homöopathie

K. Reichelt, S. Sommer,

GU, 12.99 Euro

Globuli bei Angst & Burnout 

HOMÖOPATHIE-EXPERTIN

HP Petra Hofmanns Blog

Homöopathische Mittel bei apo-rot. Große Auswahl & kleine Preise!

Bauchgefühl: ganzheitliche Strategien bei Gluten-Intoleranz

Laufen macht fit, sagt die Uni Harvard. Am schönsten ist es auf dem Golfplatz

Es gibt noch viel zu tun: sanfte Medizin für alle 

EINFACH GESUND

Die 12 wichtigsten  Hausmittel  auf einen Blick

ALTERNATIVEN

Ein Plädoyer für komplementäre Medizin: Globuli statt Pillen,

K. Reichelt, S. Sommer,

GU, 9.99 Euro, Kindle

KOLUMNE

Your Homeopathy Guide in English

NACHLESE

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© GLOBULiX® Katrin Reichelt/Hans-Heinrich Reichelt 2012 |Wunderbare Jahre Verlag