KURZEIT

Schüssler Immunstärkung

von Katrin Reichelt

Warum wird ein  Mensch krank, sobald die Erkältungssaison beginnt, und der andere nicht? Warum wird die eine alle Jahre wider vom Pollenflug tangiert und die ander zeigt keinerlei allergische Reaktionen? Dr. Heinrich Schüßler führte diese Unterscheide maßgeblich auf die Biochemie unsere Zellen zurück, auf den regulären Mineralstoffaustausch und die gesunde Balance der Salze, die alle natürlicherwise in unserem Körper vorkommen. Zu seinen 12 Funktionsmitteln kamen später nach und nach die Ergänzungsmittel Nr. 13 bis 24 hinzu, von denen zwei für die Funktion des Immunsystems bei Infekten und Allergien eine besondere Bedeutung haben.

12 ERGÄNZUNGSMITTEL ZU DEN FUNKTIONSMITTELN

 

Die 12 Ergänzungsmittel der Schüssler-Therapie sind

  • Nr. 13 Kalium arsenicosum D12 – das Salz für Haut und Lebensenergie
  • Nr. 14 Kalium bromatum D6 – als Nerven-, Schleimhaut und Beruhigungsmittel
  • Nr. 15 Kalium jodatum D6 – das Kopfschmerz-, Gemüts- und Schilddrüsensalz
  • Nr. 16 Lithium chloratum D6 – als Ausscheidungs-, Eiweißstoffwechsel- und Gelenkmittel
  • Nr. 17 Manganum sulfuricum D6 – das Salz für Blut und Nerven
  • Nr. 18 Kalzium sulfuratum D6 – das Salz zur Entgiftung und bei Erschöpfung
  • Nr. 19 Cuprum arsenicosum D12 – das Abwehr-, Schmerz- und Krampfsalz
  • Nr. 20 Kalium aluminium sulfuricum D6 – zur Wasserregulation, bei Kolik und Krämpfen
  • Nr. 21 Zincum chloratum D6 – das Salz für Stoffwechsel- und Immunabwehr
  • Nr. 22 Calcium carbonicum D6 – als Muskel-, Haut- und Stoffwechselsalz
  • Nr. 23 Natrium bicarbonicum D6 – das Salz zur Entsäuerung und für den Stoffwechsel
  • Nr. 24 Arsenicum jodatum D12 – das Kräftigungs-, Heuschnupfen- und Asthmasalz
Funktionsmittel, Schüßler, Ferrum phosphoricu, Globulix, Katrin Reichelt, Schüßler-Salze Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum D12

Vier Salze helfen, Ihre Immunabwehr zu regulieren und zu stärken:

FERRUM PHOSPHORICUM D12 ist das Akutmittel der Biochemie und kommt sowohl bei Infekten als auch bei Verletzungen in Betracht. Eisenmangel ist gerade bei Frauen weit verbreitet. Mit dem Schüssler-Salz wird der Mangel nicht etwa aufgefüllt, sondern die Zellfunktion so reguliert, dass der Stoffwechsel ausreichend Eisen aus der Nahrung aufnehmen und speichern kann. Fehlt Eisen, sind u. a. gehäufte Infekte und verminderte Leistungsfähigkeit eine häufige Folge. Das Salz verbessert die Sauerstoffaufnahme und die Energiegewinnung aus der Zelle. Gerade bei schleichend beginnenden Infekten mit unspezifischen Symptomen und allmählichem Fieberanstieg hat sich Ferrum phosphoricum bewährt.

MANGANUM SULFURICUM D6 spielt ebenfalls bei der Energiegewinnung eine Rolle. Darüber hinaus  wird bei ausreichend Mangan in den Speichern die Ausschüttung von Histamin aus den körpereigenen Mastezellen verringert – ein wichtiger Faktor bei der Allergieprophylaxe. Außerdem ist Manganum sulfuricum hilfreich bei Haut-, Haar- und Nagelkrankheiten sowie bei Durchblutungsstörungen der Beine.

ZINCUM CHLORATUM D6 ist ein wichtiger Bestandteil von Enzymen, die an Stoffwechselprozessen und dem Aufbau wichtiger Proteine beteiligt sind.  Abwehrschwäche, Depression, Infektanfälligkeit oder gestörte Wundheilung sind typische Mangelsymptome. Zincum chloratum stärkt das Immunsystem und ist neben vielen anderen wachstumsfördernden Eigenschaften ein wichtiger Helfer bei Hautekzemen, Akne, Nesselsucht und Lippenherpes. 

SILICEA D12 (siehe Beauty-Kur) ist das Salz des Aufbaus für fast alle Körpergewebe. Es gilt als das älteste Heilmitel der Welt und wurde schon in den Papyrusrollen der alten Ägypter beschrieben.



Salt Nr. 13 – 24: ein Klick zum kostenlosen Download

 

Die 12 Ergänzungssalze, Nr. 13-24, kamen erst später zur Schüssler-Therapie hinzu. Sie runden das Spektrum der 12 Funktionssalze der Biochemie sinnvoll ab und fügen Schüßlers sanfter Heilmethode weitere Aspekte hinzu, die für ganzheitliches Wohlbefinden sorgen.

Schüssler-Salze Nr. 13-24: die Ergänzungsmittel jetzt als kostenloser Download
Schuesslers Schaetze 13-24 auf einen Bli[...]
PDF-Dokument [1'002.5 KB]

Die Schüssler-Immun-Kur

Sie können diese Kur im Herbst oder auch im Frühjahr durchführen. Sie eignet sich besonders bei erhöhter Infektanfälligkeit sowie zur Vorbeugung gegen Allergien und Heuschnupfen.

  • Dauer der Kur: 3 bis 6 Wochen
  • Besonderheiten: Bei Gluten- und/oder Laktoseunverträglichkeit können Sie jeweils eine Tablette durch 5 Globuli ersetzen, 3 Tabl. entsprechen 15 Globuli

GLOBULiX-Fans!

NEU: Dein Gluten-Ratgeber

www.flourrebels.com: Dein glutenfreier Gourmet-Shop

Globuli: erste Wahl für Kids!

Erfahrungsmedizin: Schätze der Frauen-Homöopathie 

Starker Partner: emotionale 

Aromatherapie 

Entwicklungshelfer Ärzte ohne Grenzen

Chefredakteurin Katrin Reichelt & Friends bloggen

BESTSELLER

Guter Rat für Einsteiger:

Die magische 11 der Homöopathie

K. Reichelt, S. Sommer,

GU, 12.99 Euro

Globuli bei Angst & Burnout 

HOMÖOPATHIE-EXPERTIN

HP Petra Hofmanns Blog

Homöopathische Mittel bei apo-rot. Große Auswahl & kleine Preise!

Bauchgefühl: ganzheitliche Strategien bei Gluten-Intoleranz

Laufen macht fit, sagt die Uni Harvard. Am schönsten ist es auf dem Golfplatz

Es gibt noch viel zu tun: sanfte Medizin für alle 

EINFACH GESUND

Die 12 wichtigsten  Hausmittel  auf einen Blick

ALTERNATIVEN

Ein Plädoyer für komplementäre Medizin: Globuli statt Pillen,

K. Reichelt, S. Sommer,

GU, 9.99 Euro, Kindle

KOLUMNE

Your Homeopathy Guide in English

NACHLESE

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© GLOBULiX® Katrin Reichelt/Hans-Heinrich Reichelt 2012 |Wunderbare Jahre Verlag